top of page

Marokko Rundreise

Mit Reisebegleitung ab/bis Offenburg

18.01.2025 – Samstag: Anreise Agadir – Marrakesch

Gemeinsame Anreise nach Frankfurt. Flug mit Condor: DE524 Frankfurt 09.50 - 14.00 Agadir. Empfang durch unsere örtliche Reiseleitung. Abfahrt vom Flughafen nach Marrakech. Ankunft am späten Nachmittag.

Abendessen und Übernachtung im 4****Hotel Wazo (oder gleichwertig).


19.01.2025 – Sonntag: Marrakesch

Frühstück im Hotel und ganztägige Stadtbesichtigung von Marrakesch. Zu Füssen des Hohen Atlas, eingebettet in Tausende von Palmen, finden wir die "Perle des Südens", die wegen ihrer Schönheit auch "Braut der Wüste" und "Rote Rose" genannt wird. Einstmals war Marrakech eine wichtige Oase der Karawanen, die aus allen Richtungen hier eintrafen und für den Aufschwung der Handelsstadt sorgten. Die Stadt liegt in einer fruchtbaren Ebene mit Olivenhainen und Plantagen von allen Arten von Gemüse. Die Medina ist von der alten Stadtmauer eingeschlossen, und alle schmalen Gassen, auf denen wir den Handwerkern bei ihrer Arbeit zusehen können, führen zum Platz Djmaa El Fna (Gauklerplatz), auf dem früher die hingerichteten Feinde zur Schau gestellt wurden. Märchenerzähler, Koranleser, Zahnärzte, Schlangenbeschwörer, Naturheiler usw. machen während des Tages diesen Platz zu einem exotischen Erlebnis. Bei Nacht verwandelt sich der Platz in ein großes Restaurant unter freiem Himmel: Überall wird gekocht, gebruzzelt und gebacken. In Marrakesch wird die beste Show von Reiterspielen in ganz Marokko geboten. Wir sehen die unvergleichlich schönen Bauwerke vor der Kulisse des Hohen Atlas, wie La Menada, die Koutoubia, den Bahia-Palast. Abendessen und Übernachtung im Hotel wie am Vorabend.


20.01.2025 – Montag: Marrakesch – Agadir

Nach dem Frühstück Rückfahrt von Marrakesch nach Agadir und Besichtigung der Stadt. Sie wurde 1505 von portugiesischen Seefahrern gegründet. 1541 eroberten die Saadier die Stadt. 1911, auf dem Höhepunkt der

deutsch-französischen Spannungen und Rivalitäten um Marokko, entsandte Deutschland Kanonenboote nach Agadir. Der Vorfall, der als Panthersprung nach Agadir bekannt wurde und fast zu einem großen europäischen Krieg geführt hätte, veranlasste Frankreich, Marokko 1912 zum französischen Schutzgebiet zu erklären. Am Abend des 29. Februar 1960 wurde die Stadt durch ein Erdbeben verwüstet, wobei rund 10.000 bis 15.000 Menschen ums Leben kamen. Viele Nationen halfen Agadir beim Wiederaufbau. Die Schweiz baute sogar ein ganzes Viertel auf. Die Marokkaner nennen diesen „Stadtteil“ das Schweizer-Viertel. Besichtigung der Kasbah

von Agadir die auf etwa 240 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Abendessen und Übernachtung im Hotel Allegro**** Agadir.


21.01.2025 – Dienstag: Taroudant

Frühstück im Hotel und Ganztagesausflug nach Taroudannt. Erste Erwähnung findet Taroudannt im 11. Jahrhundert n. Chr. Bevor es 1306 durch die Meriniden, Stämme aus Ost-Algerien, Tunesien, zerstört wurde, war es um 1030 Residenz eines schiitischen Berberfürsten. Danach stieg Taroudannt zu einem Zentrum der Region auf und wurde zwischen 1520 und 1540 Hauptstadt der Saadier. Seine Blütezeit erlebte Taroudannt im 17. Jahrhundert als Handels- und Karawanenzentrum. Die Stadt wird oft als petite Soeur (die kleine Schwester) von Marrakech bezeichnet, denn sie ist die größte und vielleicht schönste Stadt am Souss Fluss. Das malerische Klein-Marrakesch' beeindruckt durch seine mächtige Stadtmauer und die Anfang des 18. Jahrhunderts aus Lehm erbaute schöne Medina. Sie ist auch UNESCO Weltkulturerbe. Von Oliven- und Orangenpflanzungen umgeben, erstreckt sich der Ort am Ufer des Flusses vor dem Hintergrund der Berge des Hohen Atlas. Am Nachmittag Rückkehr zum Hotel und gemeinsames Abendessen.


22.01.2025 – Mittwoch: Orangen & Arganöl

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Halbtagesfahrt in das Souss-Massa-Draa Gebiet bei Ait Melloul einem der wichtigsten Anbaugebiete für Obst und Gemüse. Wir werden heute einen Besuch für den Anbau von

Zitrusfrüchten kennenlernen und anschließend besuchen wir noch eine Kooperative für die Herstellung von Arganöl. Rest des Nachmittags zur freien Verfügung und Abends gemeinsames Essen mit der Gruppe.


23.01.2025 – Donnerstag: Freizeit

Gemeinsames Frühstück und Abendessen. Der Tag steht zur freien Verfügung.


24.01.2025 – Freitag: Freizeit

Gemeinsames Frühstück und Abendessen. Der Tag steht zur freien Verfügung.


25.01.2025 - Samstag: Abreise

Ein letztes Frühstück mit der Gruppe und etwas Freizeit. Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen in Agadir. Geplanter Abflug mit Condor: DE525 Agadir 15.00 - 19.20 Frankfurt. Von Frankfurt aus gemeinsame Heimreise nach Offenburg.


(Programmänderungen vorbehalten)

Reisedaten

Termin

Sa, 18.01. - Sa, 25.01.2025

Reisetage

8 Tage / 7 Nächte

Leistungen:

  • Gemeinsame Anreise zum Flughafen ab/bis Offenburg

  • Flüge mit Condor Frankfurt - Agadir – Frankfurt (oder gleichwertig)

  • Alle Steuern- und Kerosinzuschläge

  • Alle Transfers, Rundreise und Ausflugsprogramme im modernen marokkanischen Bus mit Klimaanlage und höchster Sicherheitsausstattung

  • Deutschsprechende Reiseleitung bei allen Transfers und Ausflugsprogrammen

  • 7 Übernachtungen in den angegebenen Hotels

  • 7 Frühstück

  • 7 Abendessen im Hotel

  • Alle lokalen Führungen

  • Besuch einer Orangenplantage

  • Besuch einer Argan Kooperative

  • Eintritte in Marrakech La Menara Gärten, Marrakech Koutoubia, Marrakech Bahia-Palast

  • Marokkanische Bettensteuer

  • Alle Maut-, Straßen- und Parkgebühren

Preise:

Preis pro Person im Doppelzimmer

€ 1459,-

Preis pro Person im Einzelzimmer

€ 1699,-

Frühbucherpreise bis zum 31.07.2024

Preis pro Person im Doppelzimmer

Preis pro Person im Einzelzimmer

€ 1409,-

€ 1609,-

ACHTUNG: Für die Einreise nach Marokko wird ein Reisepass benötigt.


Reiseveranstalter ist unser Kooperationspartner COOLTOUR Reiseservice GmbH aus Sasbachwalden.

©️Adobe Stock Medien

Ihr Hotel:

Ihre Unterkunft in Marrakesch - Hotel Wazo ****

Ihre Unterkunft in Agadir - Hotel Allegro ****

bottom of page